Die Selbsthakmontage mit Futterkorb

Mit dieser Selbsthakmontage kombiniert man das Feederfischen mit dem Angeln mit Selbsthakmontage.

Dazu hängt man, anstatt eines Blei, einen Futterkorb in den Wirbel ein. Man sollte dafür sorgen, dass der leere Futterkorb das nötige Gewicht aufweist um den Karpfen noch zu haken. Ich verwende dazu einen Futterkorb in den ein Blei mit 60-80 Gramm eingegossen ist.

Es ist aber zu beachten, dass durch das Blei und dem Feeder Futter im Futterkorb leicht Gewichte von 150 Gramm auftreten können. Die verwendete Angel sollte daher stabil genug sein, um Würfe mit solchen Gewichten stand zu halten.

Selbsthakmontage mit Futterkorb

Aber auch bei dieser Selbsthakmontage muss man dafür sorgen, dass bei einem Schnurriss das Blei und der Futterkorb von der Selbsthakmontage abfällt.

Auf dem folgenden Bild erkennt man die selbe Montage wie oben, jedoch mit der Verwendung einer Safety Bolt Montage.

Selbsthakmontage mit Futterkorb und Safety Bolt
Selbsthakmontage mit Futterkorb und Safety Bolt in gross