Karpfen Angeln mit Schwimmbrot

Schema Montage mit Schwimmkugel

Schema Angeln Schwimmbrot mit Schwimmkugel

Bei dieser Montage verwendet man eine Schwimmkugel die mit Wasser gefüllt werden kann. Dies macht man deshalb, da durch das zusätzliche Gewicht weitere Wurfweiten erreicht werden können.

Da die Schwimmkugel frei laufend montiert wird kann der Karpfen, bei einem Biss, frei abziehen ohne einen Wiederstand zu spüren.

Zusammenbau der Montage

Bestandteile der Montage

Für diese Montage benötigt man folgende Dinge:

  • Schwimmkugel
  • Plastikperle
  • Stopper
  • Wirbel
  • Karpfenhaken mit Vorfach

Schritt 1: Man zieht die Schwimmkugel auf die Hauptschnur. Diese sollte dann frei laufend auf der Hauptschnur angebracht sein. Beim Biss eines Karpfen kann dieser dann die Schnur ziehen ohne die Schwimmkugel bewegen zu müssen.

Schritt 2: Nun schiebt man eine Plastikperle auf die Hauptschnur und zieht einen Stopper auf die Hauptschnur. Ich verwende dazu einen Fadenstopper, da dieser auch relativ fest fixiert werden kann. Mit diesem Stopper kann man nun die Entfernung zwischen Haken und Schwimmkugel einstellen. Diese wird dann so lang eingestellt, dass gerade noch geworfen werden kann. Dadurch liegt das Schwimmbrot im Wasser weit von der Schwimmkugel entfernt.

Schritt 3: Dann knotet man den Wirbel an die Hauptschnur und hängt das Vorfach des Haken in den Wirbel ein.

Die fertige Montage sollte nun ungefähr so aussehen: Montage fürs Angeln mit Schwimmbrot

Man sollte dafür sorgen, dass die Schwimmkugel und das Schwimmbrot in möglichst grossem Abstand voneinander im Wasser liegen. Dazu kann man den Mindestabstand mit dem Stopper einstellen und die Montage nach dem Einwerfen etwas spannen. So zieht es die Schwimmkugel etwas vom Haken weg und der Karpfen wird von der Kugel nicht irritiert.

Montage fürs Angeln mit Schwimmbrot im Wasser

Nachteile der Montage für das Angeln mit Schwimmbrot

  • Beim Einwerfen der Montage plätschert es ziemlich im Wasser. Dies kann die Karpfen in der nahen Umgebung erschrecken und zur Flucht bewegen. Daher sollte man immer ungefähr 5 Meter weiter werfen und das Schwimmbrot vorsichtig über die gewünschte Stelle ziehen.
  • Die Schnur, die nun an der Wasseroberfläche entlang führt kann von den Karpfen evtl. gesehen werden.

Vorteile der Montage für das Angeln mit Schwimmbrot

  • Die Schwimmkugel kann mit mehr oder weniger Wasser gefüllt werden. So kann man sein optimales Wurfgewicht verwenden und daher auch Würfe mit grösseren Entfernungen durchführen.
  • Da die Schnur nicht zum Gewässergrund führt kann diese Montage auch in tiefen Gewässern erfolgreich eingesetzt werden.
  • Wenn man die Schnur etwas mit Schnurfett behandelt, liegt diese auf der Wasseroberfläche und kann somit von den Karpfen nicht berührt werden.