Darmparasiten des Karpfen

Darmparasiten werden fast ausschließlich über das Futter aufgenommen. Verdorbenes oder faulendes organisches Futter ist hier meist der Grund für diese Erkrankung.

Falls dies nicht der Fall ist, so sind meist schon andere Organe befallen und die Parasiten geraten auf innerem Wege zum Darm.

Durch den Darmbefall magern die Karpfen häufig enorm ab und weisen sich durch einen eingefallenen Bauch aus.

Durch die schlechte Verdauung können Mangelerscheinungen auftreten und den gesamten Versorgungshaushalt zum Erliegen bringen. Dadurch brechen die Abwehrkräfte zusammen und der Karpfen wird durch Erschöpfung und Infektionen sterben.